Arbeitsbedingungen und Aufgabenfelder

Die Verbindungslehrer unserer Schule werden von der SMV immer für 1 bzw. 2 Jahre gewählt. Ihre Aufgabe ist es, der SMV tatkräftig zur Seite zu stehen. Sie beraten Schüler bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in rechtlichen Fragen (z.b. Schulgesetz) und helfen bei der Genehmigung verschiedener Schülerorganisationen, besitzen aber keine Weisungsbefugnis, das heißt, dass sie weder Interessensvertreter der SMV, Lehrerschaft oder der Schulleitung sind.

Ihre Hauptaufgabe ist es aber, den Kontakt zwischen Schülern, Lehrern, der Schulleitung und den Eltern zu fördern und in Konflikten zu beraten.

Verbindungslehrer 2017/2018

Im Schuljahr 2017/2018 wurden Frau Barthle und Herr Bradneck als Verbindungs- u. Vertrauenslehrer gewählt.